Unsere Kunden!
Gerade bei Säuglingen und Kindern ist Moringa von außerordentlichem Wert.
In Moringa sind neben den Vitalstoffen, wie Vitamine, Mineralstoffe und
Spurenelemente, auch die für Babys lebensnotwendigen Aminosäuren Arginin und
Histidin, die in der Wachstumsphase nicht in genügender Menge vom Körper des Baby
selbst hergestellt werden können. Im Säuglingsalter kann man Moringapulver der
Babynahrung zufügen und später regelmäßig einen Moringabrei in den Speiseplan aufnehmen.
Auch für Schulkinder und erwachsene Kinder ist Moringa unentbehrlich. Viele Kinder
leiden in der Schule unter den Folgen des Leistungsdrucks und stehen schon oftmals
im jungen Alter unter Stress. Vitamin A, B, C und E, sowie viele Mineralstoffe, Proteine,
Aminosäuren, Spurenelemente und insbesondere Eisen sind bei heranwachsenden Kindern
besonders wichtig. In jedem Alter wird ein Kind gefordert, entweder körperlich oder geistig. Durch
diese Ergänzung sorgen Sie für eine optimale Ernährung.

Moringa als Zusatz in Kindernahrung. 2 der 18 enthaltenen Aminosäuren sind Arginin und Histidin,
so genannte semi-essentielle Aminosäuren. Für Kinder sind diese Aminosäuren wegen ihres
schnellen Wachstums essentiell, weil der Körper sie nicht in genügender Menge produzieren kann.
Haben Kinder einen Mangel an einer dieser Aminosäuren können körperliche Probleme in der
Wachstumsfase entstehen.